Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Montag, 25. November 19 um 14:21

Philipp Schober mit Weltranglistenpunkten in Prag

Von: K.-H. Lange

Im Rahmen des hochdotierten Jahresfinale der Global Champions Tour fand in Prag auch ein CSI2* statt, bei dem Philipp Schober mit zwei Pferden am Start war.

Sechs Starts, zwei Siege und vier Platzierungen waren das Ergebnis.

In der mit 25.000 € dotierten Hauptprüfung, in der es bei 1,45 m auch um Weltranglistenpunkte ging, qualifizierte er sich im Feld der 34 Starter aus 15 Ländern mit Guessina für das Stechen. Hier ritt er zwar die zweitschnellste Zeit, wurde aber mit zwei Abwürfen Achter. Zuvor hatte er mit Zandigo zwei Springen über 1,35 m bzw. 1,40/1,45 m gewonnen.