Sie befinden sich hier:  Aktuelles
Freitag, 04. Oktober 19 um 11:58

Landesmeisterschaft Vierkampf in Buttstätt

Von: K.-H. Lange

Im thüringischen Buttstädt fanden dieses Jahr am 28. und 29.9. die Landesmeisterschaften und -bestenermittlung der Vierkämpfer statt.

Erstmals wurden dabei die Schärpen- und Medaillenträger von den drei Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ermittelt. Insgesamt 50 Sportler traten an

 

Aus sächsischer Sicht im Kampf um schnelle Zeiten beim Schwimmen und Laufen sowie hohe Noten im Dressurviereck und auf dem Springplatz am erfolgreichsten waren die sächsischen Vierkämpfer in der AK U 12, in der sie auf den sieben ersten Plätzen lagen. Sächsische Siege gab es auch in den AK U 14 und U 18.

 

Was die Landesmeisterschaft und -bestenermittlung anging, konnten sich Marcella Oberst aus Glashütte, Pita Schmid aus Langenstriegis, Hannah Schmied aus Lengenfeld und Marlene Grabner aus Lengenfeld über Titelehren freuen.